Download malwarebytes kostenlos

Mit einem Wort, nein. Die kostenlose Version von Malwarebytes ist okay für ein Freeware-Antivirenprogramm – Sie können Ihr Gerät wie die meisten anderen Antivirensoftware auf Malware scannen. Die kostenlose Version der Software schützt Sie jedoch nicht in Echtzeit, wie es das Premium-Paket tun wird. Malwarebytes Freie Benutzer müssen manuell nach Updates suchen – auch deshalb empfehle ich die kostenlose Version nicht als eigenständiges Antivirenprogramm. Das Ärgerliche daran ist, dass Sie die Erweiterung separat herunterladen müssen. Ich hätte es vorgezogen, wenn es mit der Software enthalten war, aber es ist kein Dealbreaker. Malwarebytes Free ist IN Ordnung, wenn es in Verbindung mit einer anderen Antivirensoftware verwendet wird. Dennoch, für vollen Schutz vor bösartigen Cybersicherheitsbedrohungen, Würde ich sehr empfehlen, dass Sie auf einen der bezahlten Pläne aktualisieren. Sie können Malwarebytes Premium 14 Tage lang kostenlos testen, um zu sehen, ob es das richtige Programm für Sie ist. Wenn ein Benutzer Malwarebytes zum ersten Mal installiert, erhält er 14 Tage lang alle Funktionen der Premium-Version kostenlos. Danach können sie wählen, auf die Premium-Version zu aktualisieren oder mit den Scan- und Clean-Funktionen der Kostenlosen Version fortzufahren. Unabhängig davon, ob Sie für die Aktivierung von Malwarebytes bezahlen oder nicht, empfehlen wir Ihnen, dieses Programm auf Ihrem Computer zu installieren und mindestens einmal pro Woche einen Routine-Scan mit ihm durchzuführen. Dies wird Ihnen versichern, dass Ihr Computer von einigen der neuesten Infektionen da draußen gesichert ist.

Die kostenlose Version von Malwarebytes für Windows ist ideal, um bestehende Infektionen loszuwerden, aber einige Infektionen, wie Ransomware, brauchen nur einen Moment, um Chaos auf Ihrem PC anzurichten. Um Infektionen zu stoppen, bevor sie auftreten, bleiben Sie mit dem Echtzeit-Schutz von Malwarebytes Premium einen Schritt voraus. Meine Meinung – Sobald Malwarebytes kostenlose Testversion abgelaufen ist und es begann, mir Benachrichtigungen zu geben, dass es abgelaufen war, habe ich jetzt ein Problem, wo, wenn ich ein “Gefällt mir” auf einem Artikel klicke oder versuche, zu kommentieren, ein Pop-up-Fenster öffnet und endend schließt — Ich glaube, dass dies auf meinem Computer gesetzt wurde, um zu starten, wenn die kostenlose Testversion abgelaufen war. Vor einigen Jahren, Malwarebytes war nur als Scan-und Reinigungs-Tool zum Loswerden von Malware nützlich. Damals musste es in Verbindung mit einem anderen Antivirenprogramm verwendet werden, um einen vollständigen Schutz zu gewährleisten. Dies gilt immer noch für die kostenlose Version – es ist ein nützliches Tool, aber es ist nur wirklich gut, wenn es zusammen mit einem aktiven Scan-Antivirenprogramm verwendet wird. Die kostenlose Version bietet allein nicht genügend Schutz. Die Basisversion von Malwarebytes Anti Malware ist kostenlos zu verwenden. Anwender können sich auch für eine unverbindliche 14-Tage-Testversion der Premium-Variante entscheiden.

Nach Ablauf der 14 Tage werden ihnen gebührenpflichtig. Auch Jahresabonnements werden angeboten (je nach Denkanforderungen des Kunden). Echtzeit-Schutz überwacht Ihren Computer in Echtzeit und wenn Sie versuchen, ein bösartiges Programm oder eine Datei zu öffnen, blockiert Malwarebytes ihn und isoliert die Datei automatisch. Dies schützt Sie vor laufenden Infektionen, die als kostenlose Downloads oder bösartige Anhänge getarnt sind. Malwarebytes für Windows gibt es in zwei Varianten: eine kostenlose Version und eine Premium-Version. Premium verhindert Malware-Infektionen in erster Linie, wie ein Impfstoff. Kostenlos bereinigt eine bestehende Malware-Infektion, wie ein Desinfektionsmittel. Die kostenlose Version hat limitauf den Echtzeit-Schutz. Es ist stabil in Windows 10: Mit Version 3.0, einige Benutzer (uns eingeschlossen) erlebt scheinbar zufällige Blue-Screen-Fehler in Windows 10, es sei denn, wir deaktiviert die meisten oder alle Malwarebytes aktive Scan-Funktionen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.